Italien will in Wien Ausdehnung der Sophia-Mission vorschlagen

Rom (APA) - Beim informellen Rat der EU-Außenminister will Italien eine Ausdehnung der EU-Mission „Sophia“ zur Bekämpfung der Schlepperkrimi...

  • Artikel
  • Diskussion

Rom (APA) - Beim informellen Rat der EU-Außenminister will Italien eine Ausdehnung der EU-Mission „Sophia“ zur Bekämpfung der Schlepperkriminalität über das Mittelmeer vorschlagen. Dies teilte der italienische Außenminister Enzo Moavero Milanesi mit.

„Italien erkennt den wesentlichen Beitrag der ?Sophia ?-Mission im Kampf gegen Menschenhandel und ist bereit, eine Ausdehnung ihrer Aufgaben im westlichen Mittelmeerraum zu unterstützen“, berichtete der Außenminister in einer Presseaussendung.

Im Gespräch mit den EU-Amtskollegen werde er die Bedeutung eines stärkeren europäischen Einsatzes zur Unterstützung der Herkunfts- und Transitländer der Migranten in Afrika hervorheben. „So sollen Frieden, Sicherheit und Wirtschaftswachstum gefördert werden“, so Moavero Milanesi. Ziel sei, Bedingungen zu schaffen, damit die Bevölkerung nicht auswandern müsse.


Kommentieren