Produzierender Bereich mit 4,5 Prozent mehr Umsatz bis Mai

Wien (APA) - Der Produzierende Bereich (Sachgüter und Bau) in Österreich hat im Zeitraum Jänner bis Mai dieses Jahres 115,3 Mrd. Euro Umsatz...

Wien (APA) - Der Produzierende Bereich (Sachgüter und Bau) in Österreich hat im Zeitraum Jänner bis Mai dieses Jahres 115,3 Mrd. Euro Umsatz gemacht, um 4,5 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Arbeitstätig bereinigt habe das Umsatzplus 5,0 Prozent betragen, geht aus heute (Donnerstag) veröffentlichten Zahlen der Statistik Austria hervor.

Ende Mai 2018 waren in den 65.780 Unternehmen (+0,6 Prozent im Vorjahresvergleich) des gesamten Produzierenden Bereichs 975.024 unselbstständig Beschäftigte (+3,5 Prozent) tätig.

Im Bau wurden von 35.797 Unternehmen (+2,4 Prozent) rund 16,2 Mrd. Euro umgesetzt (+3,9 Prozent bzw. +4,7 Prozent bei arbeitstägiger Bereinigung).


Kommentieren