Mit 108 durchs Ortsgebiet - Oö. Raser aus Verkehr gezogen

Kematen an der Krems/Riedau (APA) - Zwei extreme Temposünder sind binnen weniger Stunden in Oberösterreich aus dem Verkehr gezogen worden: A...

  • Artikel
  • Diskussion

Kematen an der Krems/Riedau (APA) - Zwei extreme Temposünder sind binnen weniger Stunden in Oberösterreich aus dem Verkehr gezogen worden: Auf einer Freilandstraße in Riedau (Bezirk Schärding) war Mittwochabend ein 45-Jähriger mit 167 km/h unterwegs, weil er „nicht auf die Geschwindigkeit geachtet“ hatte. In Kematen (Bezirk Linz-Land) ist ein 26-Jähriger nach einer Fahrt mit 108 km/h durchs Ortsgebiet seinen Führerschein los.


Kommentieren