Formel 1: Hamilton reiste verspätet zum Rennen nach Monza

Monza (APA/dpa) - Formel-1-Spitzenreiter Lewis Hamilton hat seine Vorbereitung auf den Großen Preis von Italien mit Verspätung aufgenommen. ...

  • Artikel
  • Diskussion

Monza (APA/dpa) - Formel-1-Spitzenreiter Lewis Hamilton hat seine Vorbereitung auf den Großen Preis von Italien mit Verspätung aufgenommen. Wegen einer „unvermeidlichen persönlichen Verpflichtung“ des Titelverteidigers wurden seine Medientermine und sein Auftritt bei der offiziellen Autogrammstunde am Donnerstag in Monza abgesagt, wie das Mercedes-Team mitteilte.

Hamilton wurde erst am Abend in Monza erwartet. Nähere Informationen gab es zunächst nicht. Zum Training am Freitag werde Hamilton einsatzbereit sein, hieß es. Vor dem 14. der 21 Saisonrennen führt der Brite in der WM mit 17 Punkten Vorsprung vor Ferrari-Pilot Sebastian Vettel.

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren