Frankfurter Rentenmarkt tendiert leicht fester

Frankfurt am Main (APA/dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Donnerstag leicht gestiegen. Der richtungsweisende Euro-Bund-Fu...

  • Artikel
  • Diskussion

Frankfurt am Main (APA/dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Donnerstag leicht gestiegen. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future legte bis zum Mittag um 0,08 Prozent auf 162,38 Punkte zu. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit 0,40 Prozent.

Mäßig ausgefallene Konjunkturdaten lockten die Anleger in als sicher geltende Staatspapiere. Die Wirtschaftsstimmung im Euroraum hat sich im August weiter eingetrübt und das ebenfalls von der EU-Kommission erhobene Geschäftsklima (BCI) verschlechterte sich auch. Beide Indikatoren befinden sich aber nach wie vor auf vergleichsweise hohem Niveau.

Im weiteren Tagesverlauf werden noch Inflationszahlen aus Deutschland erwartet. Die Zahlen sind nicht zuletzt für den geldpolitischen Kurs der Europäischen Zentralbank (EZB) von Belang. In den USA werden ebenfalls Preisdaten veröffentlicht. Es handelt sich um den alternativen Preisindex PCE, der von der amerikanischen Notenbank als bevorzugtes Inflationsmaß betrachtet wird.


Kommentieren