Helvetic Airways prüft Übernahme von SkyWork-Teilen

Bern (APA/sda) - Das Grounding der Schweizer SkyWork Airlines hat den Reisebüros am Donnerstag viel Arbeit beschert, weil sie den tausenden ...

  • Artikel
  • Diskussion

Bern (APA/sda) - Das Grounding der Schweizer SkyWork Airlines hat den Reisebüros am Donnerstag viel Arbeit beschert, weil sie den tausenden betroffenen Passagieren schnell neue Flüge organisieren mussten. Derweil will Konkurrentin Helvetic Airways prüfen, ob das Unternehmen Teile von SkyWork übernimmt.

Wie Direktor Tobias Pogorevc auf Anfrage sagte, will Helvetic die Situation in den nächsten Wochen „vertieft analysieren und beurteilen“. Mit einer raschen Entscheidung sei allerdings nicht zu rechnen. Pogorevc bestätigte mit diesen Aussagen eine Meldung des „Blick am Abend“.

Helvetic Airways ist in Bern-Belp die einzige Fluggesellschaft, die bisher neben SkyWork Linienflüge anbot. Die Zürcher Gesellschaft fliegt im Sommer ab Bern mehrere Flughäfen in Mittelmeer-Ländern an.


Kommentieren