Leipzig dank Last-Minute-Tor in Europa-League-Gruppenphase

Ralf Rangnick hat sein erstes Endspiel als Cheftrainer von RB Leipzig siegreich gestalten können. Damit sind die Sachsen am Freitag mit im Topf bei der Europa League Auslosung in Monaco.

RB Leibzig hat sich für die Gruppenphase der Europa League qualifiziert.
© gepa

Leipzig – Der deutsche Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat mit viel Mühe die Gruppenphase der Europa League erreicht. Die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick setzte sich am Donnerstag im Play-off-Rückspiel gegen FK Sorja Luhansk in letzter Minute mit 3:2 (1:1) durch. Im Hinspiel in der Ukraine vor einer Woche hatten die Sachsen ein 0:0 geholt.

Vor rund 18.000 Zuschauern in der Red-Bull-Arena brachte Timo Werner (7.) die Sachsen in Führung. Rafael (35.) traf zum Ausgleich, Artem Gordijenko (48.) brachte die Ukrainer sogar 2:1 in Führung. Leipzig schaffte dank des eingewechselten Jean-Kevin Augustin (69.) den Gleichstand, den Siegestreffer erzielte Emil Forsberg per Elfmeter in der 90. Minute.

Vier Tage nach dem bitteren 1:4 in Dortmund setzte Trainer Ralf Rangnick mit Marcel Sabitzer und Stefan Ilsanker, die beide durchspielten, sowie Konrad Laimer (bis 79.) auf drei Österreicher.

Für die Auslosung am Freitag (13.00 Uhr/DAZNund uefa.com) hoffen die Leipziger nun auf Losglück, damit sie weiter kommen als in der Vorsaison. Da war RBim Viertelfinale am späteren Europa-League-Finalisten Olympique Marseille gescheitert. (APA/dpa)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Ergebnisse

FK Ufa - Glasgow Rangers 1:1 (1:1). Tore: Sysujew (32.) bzw. Ejaria (9.). Hinspiel 0:1, Rangers mit Gesamtscore von 2:1 für Gruppenphase qualifiziert.

FK Astana - Apoel Nikosia 2:1

im Penaltyschießen, 1:0 n.V. (1:0,1:0). Tor: Pedro Henrique (16./Elfer). Hinspiel 0:1, Astana in der Gruppenphase.

AEK Larnaka - AS Trencin 3:0 (2:0). Tore: Giannou (1., 65.), Acoran (36.). Hinspiel 1:1, Larnaka mit 4:1 in der Gruppenphase.

Ludogorez Rasgrad - Torpedo Kutaisi 4:0 (2:0). Hinspiel 1:0, Rasgrad mit 5:0 in der Gruppenphase.

FC Kopenhagen - Atalanta Bergamo 4:3 im Elferschießen; 0:0 n.V. Hinspiel 0:0, Kopenhagen in der Gruppenphase.

Karabach Agdam - Sheriff Tiraspol 3:0 (2:0). Hinspiel 0:1, Agdam mit 3:1 in der Gruppenphase.

CFR Cluj - F91 Düdelingen 2:3 (0:0). Hinspiel 0:2, Düdelingen mit 5:2 in der Gruppenphase.

FK Molde - Zenit St. Petersburg 2:1 (0:1). Hinspiel 1:3, St. Petersburg mit 4:3 in der Gruppenphase.

Apollon Limassol - FC Basel 1:0 (0:0). Hinspiel 2:3. Limassol bei 3:3 dank Auswärtstorregel in Gruppenphase.

Maccabi Tel Aviv - Sarpsborg 08 2:1 (0:0). Hinspiel 1:3, Sarpsborg mit 4:3 in der Gruppenphase.

Midtjylland - Malmö FF 0:2 (0:1). Hinspiel 2:2, Malmö mit 4:2 in der Gruppenphase.

RB Leipzig - Sorya Luhansk 3:2 (1:1). Tore: Cunha (7.), Augustin (69.), Forsberg (90./Elfer) bzw. Ratao (35.), Gordijenko (47.). Hinspiel 0:0, Leipzig mit 3:2 in der Gruppenphase.

FCSB Bukarest - SK Rapid Wien 2:1 (2:0). Tore: Gnohere (12.), Roman (45.+2) bzw. Balasa (63./Eigentor). Hinspiel 1:3, Rapid mit 4:3 in der Gruppenphase

Bröndby Kopenhagen - KRC Genk 2:4 (1:2). Hinspiel 2:5, Genk mit 9:4 in der Gruppenphase

Spartak Trnava (Miesenböck, Yilmaz auf der Bank) - Olimpija Ljubljana (Savic ab 69.) 1:1 (1:1). Hinspiel 2:0, Trnava mit 3:1 in der Gruppenphase

Burnley - Olympiakos Piräus 1:1 (0:0). Hinspiel 1:3, Olympiakos mit 4:2 in der Gruppenphase.

Girondins Bordeaux - KAA Gent 2:0 (1:0). Hinspiel 0:0, Bordeaux mit 2:0 in der Gruppenphase.

Celtic Glasgow - Suduva Marijampole (Gotal bis 73., Offenbacher bis 79.) 3:0 (1:0). Hinspiel 1:1, Celtic mit 4:1 in der Gruppenphase.


Kommentieren


Schlagworte