Bronzemedaille für Husarenritt

Ein Sprung auf das Podest ist Helga Hochstöger aus Landeck kürzlich bei den Europameisterschaften für Islandpferde in St. Radegund (Oberöste...

  • Artikel
  • Diskussion
© Hochstöger

Ein Sprung auf das Podest ist Helga Hochstöger aus Landeck kürzlich bei den Europameisterschaften für Islandpferde in St. Radegund (Oberösterreich) gelungen: In ihrer Paradedisziplin, dem 100-Meter-Speedpass, lag sie im ersten Lauf mit 7,82 Sekunden noch auf dem 8. Platz. Im zweiten und entscheidenden Lauf konnte sie sich mit ihrem Pferd „Nori von Oed" auf 7,69 Sekunden steigern. Womit sie nicht nur ihre persönliche Bestleistung erzielte, sondern auch die Bronzemedaille für Österreich eroberte. Außerdem gelangen ihr in der Passprüfung sowie im 250-Meter-Passrennen zwei Top-10-Platzierungen. In Summe war Hochstöger damit Österreichs erfolgreichste Reiterin. (TT, hwe)


Kommentieren


Schlagworte