Börse Tokio schließt knapp behauptet - Nikkei 0,02 Prozent im Minus

Tokio (APA) - Die Tokioter Börse hat am Freitag knapp behauptet geschlossen. Der Nikkei-225 Index beendete den Handel mit einem kleinem Minu...

Tokio (APA) - Die Tokioter Börse hat am Freitag knapp behauptet geschlossen. Der Nikkei-225 Index beendete den Handel mit einem kleinem Minus von 4,35 Punkten oder 0,02 Prozent bei 22.865,15 Zählern. Der Topix Index ermäßigte sich um 3,79 Punkte oder 0,22 Prozent auf 1.735,35 Einheiten. 1.235 Kursverlierer überwogen 728 Gewinner. 113 Titel schlossen unverändert.

Belastet wurden Asiens Börsen von einer Meldung über eine weitere Eskalationsstufe im Handelsstreit zwischen den USA und China. US-Präsident Donald Trump zeigt sich einem Medienbericht zufolge entschlossen zur Umsetzung seiner Zollpläne. Trump habe Beratern gesagt, er werde die bereits vorgesehenen Abgaben auf weitere chinesische Importe im Volumen von 200 Mrd. Dollar (172 Mrd. Euro) nächste Woche in Kraft setzen lassen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstag unter Berufung auf namentlich nicht genannte Personen.

Schlechte Nachrichten kamen auch aus Japans Wirtschaft. Japans Industrie hat den dritten Monat in Folge ihre Produktion gedrosselt. Die Firmen stellten im Juli 0,1 Prozent weniger her als im Vormonat, wie aus Daten der Regierung vom Freitag hervorgeht. Analysten hatten dagegen ein Plus von 0,2 Prozent erwartet nach einem Rückgang von 1,8 Prozent im Juni.

~ ISIN XC0009692440 ~ APA124 2018-08-31/09:56

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren