Auto landete in Ternitz in Springbrunnen-Anlage

Ternitz (APA) - In Ternitz (Bezirk Neunkirchen) ist in der Nacht auf Freitag ein Auto in einer Springbrunnen-Anlage gelandet. Der Lenker hat...

  • Artikel
  • Diskussion

Ternitz (APA) - In Ternitz (Bezirk Neunkirchen) ist in der Nacht auf Freitag ein Auto in einer Springbrunnen-Anlage gelandet. Der Lenker hatte nach Feuerwehrangaben einen Kreisverkehr überfahren. Sein Wagen kam im Wasserbecken zum Stillstand. Die FF Ternitz-Rohrbach rückte aus, um den Pkw zu bergen.

Laut „NÖN“-online wurde beim Eintreffen der Einsatzkräfte nur das Auto in der Springbrunnen-Anlage vorgefunden. Der Lenker sei zu Fuß in Richtung Neunkirchen unterwegs gewesen. Laut Polizei ist ein Alkotest „deutlich positiv“ verlaufen, hieß es in dem Bericht.


Kommentieren