Indiens Wirtschaft wächst von April bis Juni um mehr als acht Prozent

Neu-Delhi (APA/AFP) - Indien verteidigt seinen Ruf als eine der am schnellsten wachsende Volkswirtschaft weltweit: Von April bis Juni legte ...

  • Artikel
  • Diskussion

Neu-Delhi (APA/AFP) - Indien verteidigt seinen Ruf als eine der am schnellsten wachsende Volkswirtschaft weltweit: Von April bis Juni legte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 8,2 Prozent zu, wie die indische Statistikbehörde am Freitag mitteilte. Finanzminister Arun Jaitley sagte, schon nächstes Jahr könne Indien von der sechstgrößten zur fünftgrößten Volkswirtschaft aufsteigen - und dann Großbritannien überholen.

Die 8,2 Prozent sind die höchste Steigerungsrate der vergangenen acht Quartale. Von Jänner bis März war das indische BIP um 7,7 Prozent geklettert. Ende 2017 betrug es in absoluten Zahlen 2,597 Billionen Dollar (2,23 Billionen Euro). Damit hatte Indien bereits Frankreich überholt.

Größte Wirtschaftsmacht sind derzeit die USA, gefolgt von China. Auf Rang drei folgt Japan, auf dem vierten Platz liegt Deutschland. Großbritannien ist derzeit noch die Nummer fünf mit einem BIP von 2,622 Billionen Dollar.

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren