Fußball: Coentrao löste Vertrag bei Real auf und wechselte zu Rio Ave

Madrid/Lissabon (APA/AFP) - Fabio Coentrao hat seinen Vertrag bei Fußball-Champions-League-Sieger Real Madrid am Freitag aufgelöst und ist i...

  • Artikel
  • Diskussion

Madrid/Lissabon (APA/AFP) - Fabio Coentrao hat seinen Vertrag bei Fußball-Champions-League-Sieger Real Madrid am Freitag aufgelöst und ist in seine Heimat gewechselt. Der 30-jährige Linksverteidiger schloss sich dem portugiesischen Erstligisten Rio Ave an, für den er bereits in der Jugend gekickt hatte. In den Planungen von Real-Trainer Julen Lopetegui hatte der 52-fache portugiesische Teamspieler keine Rolle mehr gespielt.

In der portugiesischen Liga war Coentrao auch vergangene Saison tätig, da hatte er leihweise für Sporting Lissabon die Schuhe geschnürt. Mit Borja Mayoral vermeldete Real am Freitag einen weiteren Abgang. Der 21-jährige Mittelstürmer wurde leihweise bis Ende Juni 2019 an den spanischen Primera-Division-Rivalen Levante abgegeben.


Kommentieren