Vertrag von Berliner-Flughafen-Chef Daldrup bis 2021 verlängert

Berlin (APA/Reuters) - Der Chef des Berliner Flughafens BER bleibt länger im Amt. Der Aufsichtsrat verlängerte den Vertrag von Engelbert Lüt...

  • Artikel
  • Diskussion

Berlin (APA/Reuters) - Der Chef des Berliner Flughafens BER bleibt länger im Amt. Der Aufsichtsrat verlängerte den Vertrag von Engelbert Lütke Daldrup um ein Jahr bis März 2021, wie die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg (FBB) am Freitag mitteilte.

Die FBB gehe weiterhin davon aus, dass der Flughafen im Oktober 2020 eröffnet werden könne. „Die Fertigstellung kommt insgesamt gut voran“, hieß es in der Mitteilung. Allerdings seien einige Anlagen weiterhin kritisch und blieben unter strenger Kontrolle der Projektleitung. Weitgehend abgeschlossen seien die Bauarbeiten am Interimsterminal des Regierungsflughafens, der im Herbst diesen Jahres nutzungsbereit sei.

Die Eröffnung des Flughafens wurde wegen Problemen beim Bau mehrfach verschoben. Ursprünglich war von November 2011 die Rede, dann Juni 2012. Die Entscheidung für den Bau wurde bereits 1996 getroffen. Die Kosten sind kräftig gestiegen, zuletzt war von rund 6,6 Mrd. Euro die Rede.

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren