Herrenloses Känguru an Waldrand im Mühlviertel aufgetaucht

Kirchschlag (APA) - Ein Känguru hat Autofahrer Samstagfrüh in Kirchschlag (Bezirk Urfahr-Umgebung) in Staunen versetzt. Das Tier war am Wald...

  • Artikel
  • Diskussion

Kirchschlag (APA) - Ein Känguru hat Autofahrer Samstagfrüh in Kirchschlag (Bezirk Urfahr-Umgebung) in Staunen versetzt. Das Tier war am Waldrand in einer Wiese aufgetaucht und herumgehüpft. Danach tauchte es wieder im Gehölz unter. Wo der Exot herkam, ist noch unklar. Die Polizei bat um Hinweise, berichtete das ORF-Radio Oberösterreich am Samstag.

Einem der Augenzeugen gelang es noch, das Känguru vor dem Verschwinden zu fotografieren. Nachfragen des Radiosenders im Tierpark Altenfelden und im Linzer Zoo brachten keinen Erfolg. Die Polizeiinspektion Hellmonsödt bat daher um Hinweise unter der Telefonnummer 059 133 4335 100.

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren