Triathlon: Schweizerin Ryf gewann Halb-Ironman-WM - Herlbauer 15.

Port Elizabeth (APA/dpa/sda) - Die Schweizerin Daniela Ryf hat sich bei der 70.3-Ironman-WM im südafrikanischen Port Elizabeth souverän ihre...

  • Artikel
  • Diskussion

Port Elizabeth (APA/dpa/sda) - Die Schweizerin Daniela Ryf hat sich bei der 70.3-Ironman-WM im südafrikanischen Port Elizabeth souverän ihren vierten Titel über die halbe Ironman-Distanz gesichert. Die 31-Jährige benötigte für die 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen 4:01:12 Stunden. Die Britin Lucy Charles wurde Zweite, die Deutsche Anne Haug Dritte. Beste Österreicherin war Michaela Herlbauer als 15.

Ergebnisse der 70.3-Ironman-WM (1,9 km Schwimmen/90 km Radfahren/21,1 km Laufen) vom Samstag in Port Elizabeth (RSA) - Damen: 1. Daniela Ryf (SUI) 4:01:12 Stunden - 2. Lucy Charles (GBR) 4:04:58 - 3. Anne Haug (GER) 4:07:21. Weiter: 15. Michaela Herlbauer (AUT) 4:27:12. Das Herren-Rennen findet Sonntag statt.

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren