Verkehrsunfälle im Regen auf A1 und A21 bei Neulengbach

Neulengbach (APA) - Bei Regen haben sich am Samstag auf der Westautobahn (A1) und auf der Außenringautobahn (A21) im Bereich Neulengbach (Be...

  • Artikel
  • Diskussion

Neulengbach (APA) - Bei Regen haben sich am Samstag auf der Westautobahn (A1) und auf der Außenringautobahn (A21) im Bereich Neulengbach (Bezirk St. Pölten-Land) Verkehrsunfälle ereignet. Die Feuerwehr wurde laut einer Aussendung in der Früh und am Vormittag alarmiert. Zehn Mann und eine Frau standen im Einsatz.

Auf der A1 war gegen 6.30 Uhr ein mit je zwei Erwachsenen und Kindern besetzter Pkw gegen die Leitschiene geprallt und kam erheblich beschädigt auf dem mittleren Fahrstreifen zu stehen. Die FF Neulengbach-Stadt führte die Fahrzeugbergung durch. Die unverletzt gebliebenen Insassen und ihr Reisegepäck wurden ins Feuerwehrhaus gebracht. Die Familie war auf der Rückreise vom Urlaub. Der Vater organisierte über seine Versicherung ein Leihfahrzeug, berichteten die Helfer.

Nur drei Stunden später erfolgte eine erneute Alarmierung, diesmal mussten die Einsatzkräfte auf die A21 in Fahrtrichtung Wien ausrücken. 500 Meter vor der Ausfahrt Hochstraß hatte sich ein voll besetzter Pkw überschlagen und blieb rechts des Pannenstreifens auf dem Dach liegen. Die Insassen - zwei Erwachsene, drei Kinder - kletterten unverletzt aus dem Wrack. Sie wurden zur Raststätte Steinhäusl gebracht und dort von Bekannten abgeholt. Das Auto wurde ebenfalls von der FF Neulengbach-Stadt geborgen.

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren