Tennis: Thiem zweiter Österreicher im US-Open-Viertelfinale

New York (APA) - Dominic Thiem hat als zweiter Österreicher nach Thomas Muster das Einzel-Viertelfinale bei den US Open in New York erreicht...

  • Artikel
  • Diskussion

New York (APA) - Dominic Thiem hat als zweiter Österreicher nach Thomas Muster das Einzel-Viertelfinale bei den US Open in New York erreicht. Am Tag vor seinem 25. Geburtstag sicherte er sich sein viertes Major-Viertelfinale bzw. sein erstes abseits der French Open. Das Semifinale der US Open hat noch kein Österreicher erreicht, Muster war damals dreimal im Viertelfinale gescheitert.

~ Bisherige Viertelfinal-Teilnehmer aus Österreich im Einzel bei Grand-Slam-Turnieren (inklusive bessere Ergebnisse):

Herren - Viertelfinale (insgesamt 16):

Peter Feigl (1): Australian Open 1978 Thomas Muster (9): Australian Open (1989, 1994, 1997)

French Open (1990, 1995, 1998)

US Open (1993, 1994, 1996) Stefan Koubek (1): Australian Open 2002 Jürgen Melzer (1): French Open 2010 Dominic Thiem (4): French Open (2016, 2017, 2018)

US Open 2018

Semifinale (8): Thomas Muster (4): Australian Open (1989, 1997)

French Open (1990, 1995) Jürgen Melzer (1): French Open 2010 Dominic Thiem (3): French Open (2016, 2017, 2018)

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

Finale (2): Thomas Muster (1): French Open 1995 Dominic Thiem (1): French Open 2018

Sieg (1): Thomas Muster (1): French Open 1995

Damen - Viertelfinale (9):

Petra Schwarz-Ritter (1): French Open 1994 Judith Wiesner (2): Wimbledon 1996, US Open 1996 Sylvia Plischke (1): French Open 1999 Barbara Schwartz (1): French Open 1999 Barbara Schett (1): US Open 1999 Sybille Bammer (1): US Open 2008 Tamira Paszek (2): Wimbledon 2011 und 2012

Semifinale: bisher keine ÖTV-Dame

Thiems bisherige Major-Bilanz (Gesamt: 47 Siege, 19 Niederlagen): Australian Open (9:5), French Open (18:5), Wimbledon (5:5), US Open (bisher 15:4) ~


Kommentieren