Inflation auch im August bei 2,0 Prozent: Energie teurer

In die Höhe getrieben wurde die Inflation vor allem von teurerer Energie. Auch für bestimmte Nahrungsmittel mussten die österreichischen Verbraucher wieder tiefer in die Tasche greifen.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen