Nackte Frau im Wald gesehen? Schüler bei Nachtwanderung in Panik

Einige der Schüler fingen bei der Nachtwanderung in Hagen an zu hyperventilieren. Die Eltern holten ihre Sprösslinge wieder ab.

(Symbolfoto)
© TT / Thomas Boehm

Hagen – Mehrere Schüler einer Klassenfahrt sind in Hagen bei einer Nachtwanderung panisch geworden. Die Kinder wollen nach Angaben der Feuerwehr in der Nacht zum Donnerstag eine nackte Frau im Wald gesehen haben. Daraufhin seien mehrere von ihnen panisch geworden und hätten hyperventiliert. Polizei und Feuerwehr durchsuchten daraufhin den Wald nach der Frau – allerdings ohne Erfolg. Ein Notarzt habe sich um die Schüler gekümmert. „Die Situation hat sich dann auch schnell wieder beruhigt“, sagte einSprecher der Feuerwehr. Laut Bild.de holten Eltern ihre Kinder noch in der Nacht von der Jugendherberge ab. Demnach sollen die Schüler etwa 13 und 14 Jahre alt gewesen sein. (dpa)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Schlagworte