17-jährige Fischer holte bei U20-EM Gold und zwei Mal Silber

Österreichs Gewichtheberhoffnung Sarah Fischer hat bei den U20-Europameisterschaften in Zamosc in Polen eine Goldmedaille und zweimal Silber...

  • Artikel
  • Diskussion

Österreichs Gewichtheberhoffnung Sarah Fischer hat bei den U20-Europameisterschaften in Zamosc in Polen eine Goldmedaille und zweimal Silber geholt. Rang zwei für die Vize-Europameisterin der allgemeinen Klasse gab es im Zweikampf der 90-kg-Klasse und im Stoßen, das Reißen gewann sie. Stärker war nur Darja Riasanowa. Die Russin siegte im Stoßen und im Zweikampf mit 231, nur ein Kilo vor Fischer.

Diese startete am Freitag im Reißen mit 98 kg und konterte auf folgende 100 kg von Riasanowa mit 101 kg. Im Stoßen begann Fischer mit 123 kg und hatte damit bereits die beiden „Silbernen“ sicher. Auf ihre 129 kg antwortete Riasanowa mit 131 kg, Fischers 135-km-Versuch scheiterte. Die erst 17-jährige Fischer hatte sich schon im Vorjahr mit Riasanowa ein U20-Duell geliefert, als sie zwei Silber- und eine Bronzemedaille eroberte. (APA)

Jetzt einen von vier Skiurlauben gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte