Notenbank des Kosovo: Außenschulden 2017 um 3,8 Prozent gewachsen

Prishtina (Pristina) (APA) - Die Außenschulden des Kosovo sind im Vorjahr um 3,8 Prozent auf 2,09 Mrd. Euro angestiegen. Das berichtete der ...

Prishtina (Pristina) (APA) - Die Außenschulden des Kosovo sind im Vorjahr um 3,8 Prozent auf 2,09 Mrd. Euro angestiegen. Das berichtete der TV-Sender „RTK“ am Montag unter Berufung auf die Notenbank. Die Außenschulden des jüngsten Staates Europas beliefen sich demnach auf 33,3 Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP).

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren