Bohrköpfe und Diesel im Burgenland gestohlen - Vierstelliger Schaden

Bruckneudorf (APA) - In Bruckneudorf (Bezirk Neusiedl am See) haben Unbekannte in den vergangenen Tagen zwei jeweils etwa 30 Zentimeter dick...

Bruckneudorf (APA) - In Bruckneudorf (Bezirk Neusiedl am See) haben Unbekannte in den vergangenen Tagen zwei jeweils etwa 30 Zentimeter dicke Bohrköpfe gestohlen. Die Geräte waren auf der Ladefläche einer Arbeitsmaschine abgelegt, berichtete die Polizei am Dienstag.

Die Diebe öffneten außerdem gewaltsam den Tankdeckel des Fahrzeuges und zapften rund 300 Liter Diesel ab. Der Gesamtschaden liegt laut Landespolizeidirektion Burgenland im oberen vierstelligen Bereich.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren