EU-Wahl - Schieder begrüßt Spitzenkandidatur von Timmermans

Wien (APA) - Andreas Schieder, der designierte Spitzenkandidat der SPÖ für die EU-Wahl, hat die Entscheidung der Europäischen Sozialdemokrat...

Wien (APA) - Andreas Schieder, der designierte Spitzenkandidat der SPÖ für die EU-Wahl, hat die Entscheidung der Europäischen Sozialdemokraten (SPE), mit dem Niederländer Frans Timmermans als Spitzenkandidat in die kommende Europawahl zu ziehen, begrüßt. Timmermans sei ein „Kämpfer für Rechtsstaatlichkeit, Demokratie und Menschenrechte „, so Schieder am Dienstag in einer Aussendung.

Die Entscheidung der SPE wertete Schieder als ein „Zeichen von Stärke und Einigkeit“. Timmermanns, der seit 2014 Mitglied der Europäischen Kommission und derzeit deren erster Vizepräsident ist, habe die volle Unterstützung der europäischen Sozialdemokratie. Die EU-Wahl findet im Mai 2019 statt.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren