Raucher in Linz von Jugendlichem mit Messer bedroht

Ein 16-Jähriger beschwerte sich, weil ein 53-Jähriger an einer Bushaltestelle rauchte. Anschließend zückte der Teenager ein Messer und bedrohte den Mann.

Symbolfoto.
© Hammerle

Linz – Weil er an der Bushaltestelle geraucht hat, ist ein 53-Jähriger am Dienstag in Linz von einem Jugendlichen mit einem Messer bedroht worden. Der 16-Jährige beschwerte sich zunächst verbal über den blauen Dunst. Dann zückte er ein Messer, bedrohte den Raucher und machte sich aus dem Staub. Wenig später wurde der Teenager von der Polizei gestellt, berichtete diese. Er ist geständig. (APA)


Schlagworte