Wegen „Orgien“: Umarmungsverbot an Schule im Burgenland

Umarmungen zu jeder Gelegenheit, zu jedem Anlass und jederzeit: Das ist in der Neuen Mittelschule im Theresianum Eisenstadt zu einem Problem geworden. Die Pausen sind dort schlicht zu kurz für die „Umarmungsorgien“, weshalb der Direktor das innige Herzen in den Fünfminutenpausen jetzt untersagt hat – auch aus Sicherheitsgründen. Burgenland Heute hat bei ihm und auch bei den Schülern nachgefragt:

© Screenshot

Kommentieren


Schlagworte