Täter wollte 50 Cent: Zwölfjähriger in Linz mit Messer bedroht

Der Angreifer dürfte 15 Jahre alt sein und soll zum Tatzeitpunkt betrunken gewesen sein. Eine Fahndung blieb vorerst ergebnislos.

Symbolfoto.
© Rehfeld

Linz – Ein Zwölfjähriger ist Mittwochabend in Linz von einem unbekannten Jugendlichen mit einem Messer bedroht worden. Der Täter hatte den Burschen angesprochen und von ihm 50 Cent verlangt. Als er kein Geld bekam und sich der Schüler auch weigerte mit ihm mitzukommen, drückte ihn der Unbekannte gegen die Glasfront eines Geschäfts und zückte ein Messer - laut Polizei allerdings mit eingezogener Klinge.

Kurz darauf fuhr eine Straßenbahn vorbei und der Angreifer flüchtete. Eine Fahndung blieb vorerst ergebnislos. Der Täter wird als etwa 15 Jahre alt und 1,60 bis 1,70 Meter groß beschrieben. Er dürfte betrunken gewesen sein. (APA)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte