Wiener Börse startet fester - ATX gewinnt 0,89 Prozent

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Donnerstag mit fester Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 U...

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Donnerstag mit fester Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 3.231,91 Zählern um 28,38 Punkte oder 0,89 Prozent über dem Mittwoch-Schluss (3.203,53). Bisher wurden 215.421 (Vortag: 354.744) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Nach starken Überseebörsenvorgaben von der Wall Street und aus Tokio geht es auch europaweit mit Aktienkursen erneut nach oben. Im Blickfeld stehen in Wien in der laufenden Berichtssaison unverändert die publizierten Unternehmensdaten. Heute wurden Quartalszahlen von Wienerberger, BAWAG und Valneva gelieferte.

Die Aktien von Wienerberger und BAWAG reagierten mit satten Zuwächsen von 3,9 bzw. 4,9 Prozent und markierten damit die Spitze der Kursliste. Die Valneva-Titel wurden noch nicht gehandelt.

Unter den Schwergewichten konnten Erste Group um 1,4 Prozent zulegen. Raiffeisen verteuerten sich um 1,3 Prozent. Andritz steigerten sich um 0,9 Prozent. voestalpine und OMV befestigten sich jeweils um 0,3 Prozent.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

~ ISIN AT0000999982 ~ APA113 2018-11-08/09:24


Kommentieren