Landesmuseum: Die Qual der Wahl zwischen fünf Kandidaten

Wer Museumsdirektor Wolfgang Meighörner als Direktor der Tiroler Landesmuseen beerben wird, entscheidet sich am kommenden Montag.

In Tirol gibt es zahlreiche Museen, die an bewölkten Tagen besucht werden können. Eines davon ist das "Ferdinandeum".
© Foto TT / Rudy De Moor

Von Edith Schlocker

Innsbruck –Der kommende Montag ist der Lostag bezüglich der näheren Zukunft der Tiroler Landesmuseen. Denn dann findet das Hearing jener fünf Kandidaten statt, die vor einer Jury, der u. a. die Noch-Direktorin des Wiener Kunsthistorischen Museums, Sabine Haag, sowie je ein vom Land Tirol und dem Verein Tiroler Landesmuseum – den Gesellschaftern der Museums GmbH – entsandter Vertreter angehören, darzulegen haben, wie sie sich die landesmuseale Zukunft vorstellen.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte