Tankstellen- und Handtaschenräuber in Wien schnell gefasst

Wien (APA) - Zwei Räuber sind am Mittwoch in Wien rasch festgenommen worden. Ein 30-Jähriger wanderte nach einem nächtlichen Überfall auf ei...

Wien (APA) - Zwei Räuber sind am Mittwoch in Wien rasch festgenommen worden. Ein 30-Jähriger wanderte nach einem nächtlichen Überfall auf eine Favoritner Tankstelle hinter Gitter. Der Slowake soll einen Mitarbeiter mit einem Messer bedroht haben. Er erbeutete bei der Tat in der Triester Straße mehrere hundert Euro. Messer und Geld wurden sichergestellt.

Eine 88-Jährige wurde nach dem Aussteigen aus einer Straßenbahn in Hietzing niedergestoßen. Der Täter rannte mit der Handtasche der Seniorin davon, ein Zeuge entriss ihm aber das Diebesgut. Der Bulgare (57) wurde wenig später beim Hadikpark festgenommen, berichtete Polizeisprecher Paul Eidenberger. Die Frau habe durch den Überfall einen Schock erlitten.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren