Vorarlberger Hausbesitzer bei Brandbekämpfung verletzt

Bregenz (APA) - Ein Vorarlberger ist am Donnerstagvormittag beim Versuch, einen Zimmerbrand zu bekämpfen, verletzt worden. Der 52-Jährige mu...

Bregenz (APA) - Ein Vorarlberger ist am Donnerstagvormittag beim Versuch, einen Zimmerbrand zu bekämpfen, verletzt worden. Der 52-Jährige musste mit Brandwunden an Händen und Füßen ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert werden, informierte die Vorarlberger Polizei.

Zu dem Brand in dem Haus in Rankweil (Bezirk Feldkirch) kam es gegen 8.20 Uhr, offenbar nach dem Kurzschluss einer Stehlampe. Die Hausbewohner waren durch einen Knall auf das Feuer aufmerksam geworden und begannen mit der Brandbekämpfung. Sie konnten das Feuer löschen, bevor die Feuerwehr eintraf.


Kommentieren