Tirol bläst zur verschärften Jagd auf illegale Skilehrer

Optimismus für die Wintersaison, die Lehrpäne wurden überarbeitet.

Von Alois Vahrner

Innsbruck –Seit 20 Jahren ist Richard Walter Tirols Skilehrer-Präsident, am Samstag wird er bei der Landesversammlung in Igls für weitere fünf Jahre gewählt. „Das wird meine letzte Periode“, so Walter, der auch bundesweiter Skilehrer-Präsident und Chef von Österreichs größter Skischule am Arlberg ist.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Schlagworte