EU-Kommission verkündet abschließenden Entscheid zu Italien-Budget

Brüssel/Rom (APA/dpa) - Die EU-Kommission wird an diesem Mittwoch (gegen 12 Uhr) ihre abschließenden Einschätzungen zu den Haushaltsentwürfe...

Brüssel/Rom (APA/dpa) - Die EU-Kommission wird an diesem Mittwoch (gegen 12 Uhr) ihre abschließenden Einschätzungen zu den Haushaltsentwürfen der 19 Euro-Staaten für 2019 verkünden. Im Fokus stehen dabei besonders Italiens Budget-Pläne. Die Regierung aus Populisten und Rechten in Rom plant deutlich höhere Ausgaben als ihre Vorgängerregierung.

Italien hat jedoch eine der höchsten Staatsverschuldungen der Welt und ist daher nach EU-Vereinbarungen verpflichtet, seine Schulden längerfristig in den Griff zu kriegen.

Die EU-Kommission könnte nun den Weg für ein baldiges offizielles Defizitverfahren ebnen. An dessen Ende könnte Italien theoretisch mit Sanktionen belegt werden, wenn es seine Haushaltsführung nicht ändert.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren