Formel 1: Alonsos letzter GP 2 - Zu Comeback: „Tür ist nicht zu“

Abu Dhabi (APA/dpa) - Fernando Alonso hat sich nach seiner Ankündigung, seine Formel-1-Karriere zu beenden, ein Hintertürchen offen gelassen...

Abu Dhabi (APA/dpa) - Fernando Alonso hat sich nach seiner Ankündigung, seine Formel-1-Karriere zu beenden, ein Hintertürchen offen gelassen. Ein Comeback sei nicht ausgeschlossen. „Die Tür ist nicht zu“, betonte der 37-jährige Spanier am Donnerstag bei der Pressekonferenz vor dem Grand Prix von Abu Dhabi, auch wenn es im Moment schwer sei, über eine Rückkehr nachzudenken.

Er sei nicht einmal in der Stimmung, dass es sein letztes Rennen sein werde. „Ich weiß aber nicht, wie mich nächstes Jahr fühle. Vielleicht sitze ich nächstes Jahr im April oder Mai verzweifelt auf der Couch“, sagte Alonso.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren