Formel 1: Ferrari bestätigte Sportdirektor-Rolle für Mekies

Abu Dhabi (APA/dpa) - Laurent Mekies, der schon seit langem verpflichtete ehemalige hochrangige Mitarbeiter des Internationalen Automobilver...

Abu Dhabi (APA/dpa) - Laurent Mekies, der schon seit langem verpflichtete ehemalige hochrangige Mitarbeiter des Internationalen Automobilverbandes (FIA), wird bei Ferrari als Sportdirektor arbeiten. Das gab Teamchef Maurizio Arrivabene am Freitag in Abu Dhabi bekannt. Er soll den Posten vom nächsten Jahr an offiziell übernehmen. Beim Finale dieser Formel-1-Saison tauchte der 41-jährige Franzose Mekies aber bereits auf.

Ferrari hatte dessen Verpflichtung vor Saisonbeginn bekanntgegeben. Mekies war aber zunächst mit einer sechsmonatigen Sperre belegt worden. Er war 2014 von Toro Rosso zur FIA gewechselt und dort zuletzt sogar als Stellvertretender Rennleiter im Einsatz gewesen.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren