Bühne

Glühender Kältestrom in tristen Bildern

Verdi trifft Strindberg: Regisseurin Amélie Niermeyer orientierte sich szenisch an nordischen Kammerspielen.
© Bay. Staatsoper/Hösl

Große Namen in szenischer Leere: Verdis „Otello“ mit Jonas Kaufmann, Anja Harteros und Gerald Finley an der Bayerischen Staatsoper.

Verwandte Themen