EGMR

Homosexuellen-Kundgebungen verboten: Russland verurteilt

Ein Archivbild aus dem Jahr 2013: Eine Aktivistin wird wegen der Teilnahme an einer Demonstration für Homosexuellen-Rechte in Moskau festgenommen.
© Reuters

Der europäische Gerichtshof für Menschenrechte verurteilte die wiederholten Verbote von Homosexuellen-Kundgebungen in Russland als Verstoß gegen die Menschenrechte.

Verwandte Themen