Rückruf

Mazda ruft 350.000 Dieselautos in die Werkstätten zurück

Betroffen ist etwa das Modell Mazda 3. (Symbolbild)
© Letzner

Wegen einer fehlerhaft programmierten Steuerungssoftware, die zum Ausgehen des Motors führen kann, hat Mazda rund 350.000 Dieselautos zurückgerufen. Betroffen sind die Modelle Mazda 3, Mazda 6 und CX-5 mit einem 2,2-Liter-Dieselmotor.

Verwandte Themen