Champions League

Molotowcocktail Richtung Gästefans: Neun Verletzte in Athen

Die niederländischen Fans versuchten, sich vor dem Feuer in Sicherheit zu bringen.
© AFP

Das Champions-League-Match zwischen AEK Athen und Ajax Amsterdam (0:2) ist am Mittwochabend von Ausschreitungen der heimischen Fans überschattet worden. Laut Polizei wurden insgesamt neun Personen verletzt, sechs Ajax-Anhänger und drei Polizisten. AEK-Rowdys hatten sogar einen Molotowcocktail in Richtung des Gästeblocks geworfen.

Verwandte Themen