Mexiko

Neuer mexikanischer Präsident kündigte „radikale“ Wende an

Der Linkspolitiker Andres Manuel Lopez Obrador ist in Mexiko als neuer Präsident vereidigt worden.
© AFP

Fünf Monate nach seinem Wahlsieg übernimmt der Linkspolitiker das Amt in der zweitgrößten Volkswirtschaft Lateinamerikas. Die Hoffnungen der Bevölkerung sind groß. Wird der 65-Jährige eine Zeitenwende für den unter Gewalt und Korruption leidenden Staat bringen?

Verwandte Themen