Österreich

Bahn-KV: Einigung nach 16 Stunden Verhandlungen

vida-Chef Roman Hebenstreit (re.) und Arbeitgeber-Chefverhandler Thomas Scheiber kamen zu einer Einigung.
© APA/Neubauer

Zehn Verhandlungsrunden hat es gedauert: Nun steigen die Gehälter für die rund 40.000 Beschäftigten rückwirkend ab 1. Juli 2018 um 3,4 Prozent.

Verwandte Themen