17-Jährige tot in städtischer Unterkunft bei Bonn gefunden

Bonn (APA/AFP/dpa) - Ein von seinen Eltern als vermisst gemeldetes 17-jähriges Mädchen aus Rheinland-Pfalz ist tot in Sankt Augustin bei Bon...

  • Artikel
  • Diskussion

Bonn (APA/AFP/dpa) - Ein von seinen Eltern als vermisst gemeldetes 17-jähriges Mädchen aus Rheinland-Pfalz ist tot in Sankt Augustin bei Bonn im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen gefunden worden. Als Tatverdächtiger sei ein 19-Jähriger festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher. Der Fundort der Leiche sei in einer städtischen Unterkunft gewesen, die Flüchtlinge und Obdachlose aus Deutschland beherbergt.

Die Polizei schloss eine Beziehungstat nicht aus. Die 17-Jährige habe vor ihrem Tod den zwei Jahre älteren Mann in der Unterkunft besucht. Auf die Spur des Tatverdächtigen seien die Ermittler über soziale Netzwerke und über verschickte Kurznachrichten gekommen.

Der Mann sei nicht in Deutschland geboren worden, habe aber die deutsche Staatsangehörigkeit, sagte der Sprecher. Im Laufe des Vormittags wollten die Ermittler weitere Details zu dem Kriminalfall bekanntgeben.

Etwa 200 Einsatzkräfte hatten am Wochenende das Mädchen gesucht. Nachdem Kleidung und die Handtasche der 17-Jährigen am Sieglarer See im Stadtteil Meindorf gefunden worden waren, kamen am Sonntag auch zehn Taucher zum Einsatz. Am Sonntagabend wurde die Leiche der 17-Jährigen entdeckt.

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren