Segeln: Hagara/Steinacher vor Los Cabos zum Saisonausklang Zweite

Los Cabos (APA) - Roman Hagara und Hans Peter Steinacher, die erst zum zweiten Mal in der laufenden Saison gemeinsam im Boot waren, haben zu...

  • Artikel
  • Diskussion

Los Cabos (APA) - Roman Hagara und Hans Peter Steinacher, die erst zum zweiten Mal in der laufenden Saison gemeinsam im Boot waren, haben zum Abschluss der diesjährigen Extrem Sailing Series vor Los Cabos (MEX) den zweiten Rang belegt. Das Red Bull Sailing Team kämpfte bis zur letzten Wettfahrt des Jahres bei Leichtwind um den Sieg, am Ende siegte aber das Schweizer Alinghi-Boot, das auch die Gesamtwertung holte.

„Wir haben fast eine gesamte Saison benötigt, um die richtige Crew zu finden. Umso glücklicher sind wir, es gemeinsam mit drei jungen und aufstrebenden Segelhoffnungen wieder in die Weltklasse geschafft zu haben“, freute sich Red Bull Skipper Roman Hagara, der einen Großteil der Rennen 2018 als Coach betreute. In der Endwertung wurde das österreichische Boote Vierter.

Endstand: 1. Alinghi (SUI) 92 Punkte - 2. Oman Air (OMA) 83 - 3. SAP Extreme Sailing Team (DEN) 83 - 4. Red Bull Sailing Team (AUT) 72


Kommentieren