Bericht: Anti-Korruptionsakademie droht wegen Finanzloch das Aus 2

Wien/Laxenburg (APA) - Die Internationale Anti-Korruptionsakademie sprach in einer Stellungnahme gegenüber der APA am Montag von einer „unsi...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien/Laxenburg (APA) - Die Internationale Anti-Korruptionsakademie sprach in einer Stellungnahme gegenüber der APA am Montag von einer „unsicheren Situation“ - unter anderem weil finanzielle Unterstützung kurzfristig nicht zustande gekommen sei.

„Wegen unvorhergesehener Umstände - insbesondere weil finanzielle Unterstützung, die einige Mitgliedstaaten zugesagt hatten, kurzfristig zurückgezogen wurde bzw. nicht zustande kam - steht die IACA derzeit vor einer unserischeren Situation, was die Aktivitäten und die Verpflichtungen der Organisation betrifft“, hieß es. „Da die IACA eine Organisation im Eigentum ihrer Mitgliedstaaten ist, arbeiten alle ihre einzelnen Organe intensiv daran, sich mit dieser Situation zu befassen.“ Im Rahmen dieser Bemühungen würden die Mitglieder am Montagnachmittag zu weiteren Beratungen über „den geeigneten Weg nach vorn“ zusammenkommen.


Kommentieren