Wiener Börse startet knapp behauptet - ATX minus 0,02 Prozent

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Dienstag mit knapp behaupteter Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte ...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Dienstag mit knapp behaupteter Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 3.110,77 Zählern um 0,48 Punkte oder 0,02 Prozent unter dem Montag-Schluss (3.111,25). Bisher wurden 149.942 (Vortag: 223.896) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Auch die meisten anderen europäischen Indizes starteten nach schwachen Tokio-Vorgaben mit Kursverlusten in die Sitzung. Unter den heimischen Einzelwerten konnten sich Zumtobel nach Zahlenvorlage um 0,81 Prozent steigern. Erste Group lagen 0,51 Prozent im Plus.

Andritz büßten hingegen 0,64 Prozent an Wert ein. Der steirische Technologiekonzern hat aus China einen Auftrag für ein Pumpspeicherkraftwerk mit einem Wert von mehr als 100 Mio. Euro erhalten.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA084 2018-12-04/09:21


Kommentieren