Autolenker in Graz starb nach Kollision mit Lichtmast

Graz (APA) - Ein 28-jähriger Autofahrer ist in der Nacht auf Dienstag im Grazer Bezirk Wetzelsdorf ums Leben gekommen. Der Mann war laut Zeu...

  • Artikel
  • Diskussion

Graz (APA) - Ein 28-jähriger Autofahrer ist in der Nacht auf Dienstag im Grazer Bezirk Wetzelsdorf ums Leben gekommen. Der Mann war laut Zeugen vermutlich mit zu hohem Tempo im Stadtgebiet unterwegs, geriet ins Schleudern und stieß gegen einen Zaun und einen Lichtmast. Da er nicht angegurtet gewesen sein dürfte, erlitt er tödliche Kopfverletzungen, teilte die Polizei mit.

Der Pkw-Lenker hatte gegen 23.30 Uhr auf der feuchten Fahrbahn der Harter Straße die Kontrolle verloren. Er geriet links auf den Gehsteig und prallte gegen den Zaun bei einem Grundstück. Außerdem krachte er gegen den Lichtmast, was die tödlichen Verletzungen nach sich zog. Die Angehörigen des 28-Jährigen werden vom Kriseninterventionsteam betreut.


Kommentieren