Wohnhausbrand in Niederösterreich: 73-Jähriger ins Spital gebracht

Maria Lanzendorf (APA) - Ein Wohnhausbrand in Maria Lanzendorf (Bezirk Bruck an der Leitha) hat am Dienstag mehrere Feuerwehren gefordert. E...

  • Artikel
  • Diskussion

Maria Lanzendorf (APA) - Ein Wohnhausbrand in Maria Lanzendorf (Bezirk Bruck an der Leitha) hat am Dienstag mehrere Feuerwehren gefordert. Ein 73-Jähriger wurde laut Polizei mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in das Landesklinikum Mödling gebracht. Der Bezirksbrandermittler hat die Erhebungen zur Ursache für das Feuer übernommen. Nach ersten Angaben des Hausbesitzers könnte ein überhitzter Kamin Auslöser gewesen sein.

Das Feuer war gegen 4.30 Uhr ausgebrochen, Nachbarn verständigten die Einsatzkräfte. Der 73-jährige Hausbesitzer konnte sich in Sicherheit bringen, weitere Personen befanden sich nicht im Gebäude.


Kommentieren