Wiener Rentenmarkt im Späthandel weiterhin etwas fester

Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat am späten Dienstagnachmittag weiterhin fester tendiert. Sowohl am langen als auch am kurzen Ende wur...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat am späten Dienstagnachmittag weiterhin fester tendiert. Sowohl am langen als auch am kurzen Ende wurden Kursgewinne verzeichnet. Die Renditen der österreichischen Referenzanleihen waren einheitlich gefallen. Im Vergleich: Der deutsche Euro-Bund-Future tendierte ebenfalls mit einem Kursplus.

Marktbeobachter erklärten die Kursgewinne am Rentenmarkt mit der trüberen Stimmung an den Aktienmärkten. Nach der euphorischen Stimmung zum Wochenauftakt wegen einer vorläufigen Einigung im Handelsstreit zwischen China und den USA habe eine Gegenbewegung an den Finanzmärkten eingesetzt, erklärten Experten.

Konjunkturdaten waren am heutigen Handelstag insgesamt Mangelware. Darunter waren die Erzeugerpreise der Eurozone mit einem Anstieg von 0,8 Prozent im Oktober gegenüber dem Vormonat etwas höher, als Experten ursprünglich erwartet hatten.

Um 16.20 Uhr notierte die Leitemission am europäischen Rentenmarkt, der deutsche Euro-Bund Future mit Dezember-Termin, mit 161,90 um 24 Basispunkte über dem Schluss-Stand vom Vortag (161,66). Heute Früh notierte der Rentenfuture mit 161,73. Das Tageshoch lag bisher bei 161,93, das Tagestief bei 161,61, die Tagesbandbreite umfasst damit bisher 32 Basispunkte. In Frankfurt wurden bisher etwa 1.222.620 Dezember-Kontrakte gehandelt.

Die Rendite der 30-jährigen heimischen Bundesanleihe lag am Nachmittag bei 1,35 (zuletzt: 1,40) Prozent, die der zehnjährigen Benchmark-Anleihe bei 0,53 (0,55) Prozent, jene der fünfjährigen bei -0,14 (-0,12) Prozent und die Rendite der zweijährigen Emission betrug -0,57 (-0,55) Prozent.

Der Rendite-Spread zur vergleichbaren deutschen Benchmark-Anleihe betrug für die 30-jährige Bundesanleihe am Nachmittag 42 (zuletzt: 42) Basispunkte. Die zehnjährige Referenz-Bundesanleihe lag 32 (30) Basispunkte über der deutschen Zinskurve. Für die fünfjährige errechnet sich ein Rendite-Abstand von 23 (19) Basispunkten und für die zweijährige ein Aufschlag von 12 (2) Punkten gegenüber der vergleichbaren deutschen Anleihe.

Börsenkurse und Interbankhandel-Taxen von ausgewählten Benchmark-Anleihen:

~ Emission LZ Kupon Handel --- Rendite Kurs Börse --- -- --- Geld Brief heute zuletzt Bund 47/02 30 1,50 103,45 103,90 1,35 102,55 102,43 Bund 28/01 10 0,75 101,94 102,02 0,53 101,8 101,8 Bund 23/03 5 0,00 100,66 100,82 -0,14 100,68 100,65 Bund 20/01 2 3,90 107,22 107,38 -0,57 107,3 107,3 ~


Kommentieren