Werder-Legionär Friedl stand den Wörgler Schülern Rede und Antwort

Die Schüler der Sportmittelschule Wörgl 1 mit dem Schwerpunkt Fußball duften sich zuletzt über prominenten Besuch freuen. Der 20-jährige Kir...

  • Artikel
  • Diskussion
Marco Friedl zeigte den Sportschülern auch sein Können am Play-Station-Controller.
© Sportmittelschule Wörgl

Die Schüler der Sportmittelschule Wörgl 1 mit dem Schwerpunkt Fußball duften sich zuletzt über prominenten Besuch freuen. Der 20-jährige Kirchbichler Marco Friedl, der nach Jugendjahren und seinem Profi-Debüt bei Bayern München mittlerweile für Werder Bremen in der deutschen Bundesliga kickt, stand den Talenten Rede und Antwort. Ein FIFA-Duell auf der Play-Station durfte dabei ebenso wenig fehlen wie ein Einblick in Friedls persönlichen Werdegang. Der U 21-Teamspieler unterstrich, dass man dank steter Konsequenz Ziele erreichen könne. (TT)

Ein Gruppenfoto durfte freilich nicht fehlen.
© Sportmittelschule Wörgl

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte