Mutmaßlicher Todesfahrer von Toronto kommt Anfang 2020 vor Gericht

Toronto (APA/dpa) - Nach einer Schlingerfahrt über Gehwege im kanadischen Toronto mit zehn Toten kommt der 26 Jahre alten Alek Minassian in ...

  • Artikel
  • Diskussion

Toronto (APA/dpa) - Nach einer Schlingerfahrt über Gehwege im kanadischen Toronto mit zehn Toten kommt der 26 Jahre alten Alek Minassian in gut einem Jahr vor Gericht. Der Prozess gegen den mutmaßlichen Todesfahrer solle am 3. Februar 2020 beginnen, berichteten kanadische Medien am Mittwoch unter Berufung auf Staatsanwaltschaft und Verteidigung.

Minassian werden Mord in zehn und versuchter Mord in 16 Fällen vorgeworfen. Er war im April in der Innenstadt von Toronto in einem Lieferwagen immer wieder auf Gehsteige gerast und hatte dort Fußgänger überfahren. Dabei starben zehn Menschen, mehr als ein Dutzend wurden verletzt. Ein klares Motiv des 26-Jährigen gibt es noch nicht.

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren