Papst bekundete Beileid zum Tod des früheren US-Präsidenten Bush

Vatikanstadt (APA) - Zum Tod des ehemaligen US-Präsidenten George H. W. Bush hat auch Papst Franziskus kondoliert. Er bete für die Familie u...

  • Artikel
  • Diskussion

Vatikanstadt (APA) - Zum Tod des ehemaligen US-Präsidenten George H. W. Bush hat auch Papst Franziskus kondoliert. Er bete für die Familie und empfehle die Seele des Verstorbenen der barmherzigen Liebe Gottes an, hieß es in einem Beileidsschreiben, das der Vatikan am Mittwoch laut Kathpress veröffentlichte.

Bush war von 1989 bis 1993 der 41. Präsident der Vereinigten Staaten. Er war am vergangenen Freitag im Alter von 94 Jahren gestorben.

Zur staatlichen Trauerfeier in der Nationalen Kathedrale in Washington wurde am Mittwochvormittag (Ortszeit) auch der amtierende US-Präsident Donald Trump erwartet. Nach der Trauerfeier in dem Gotteshaus, das der anglikanischen Episkopalkirche gehört, soll Bushs Leichnam zurück nach Texas gebracht werden. Dort wird der verstorbene Präsident am Donnerstag in College Station auf dem Campus einer Universität beerdigt, die auch seine Bibliothek und sein Museum beherbergt.

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren